Welche RAID-Stufe bietet Fehlertoleranz und verwendet nur zwei Laufwerke [Partition Manager]

Zusammenfassung :

Welche Art von RAID-Volume wird für die Fehlertoleranz verwendet und erfordert nur zwei Laufwerke?

Wissen Sie, welche Art von RAID-Volume für die Fehlertoleranz verwendet wird und nur zwei Laufwerke benötigt? Ist es RAID 0, RAID 1 oder RAID 5? Wenn Sie nicht wissen, welcher RAID-Typ Fehlertoleranz bietet und nur zwei Laufwerke benötigt, können Sie diesen Beitrag unter lesen MiniTool für Antworten.

Dieses Videoformat wird nicht unterstützt

Schnelle Navigation :

Heutzutage wird RAID-Array aufgrund seiner Vorteile wie hohe Geschwindigkeit, große Kapazität und hohe Sicherheit immer beliebter. Viele Heimanwender lernen mehr über das RAID-Management und das Erstellen von RAID-Volumes.



Beim Surfen im Internet fragen sich viele Benutzer, welcher RAID-Datenträgertyp für die Fehlertoleranz verwendet wird und nur zwei Laufwerke benötigt. Nun, es ist nicht schwierig, den Typ des RAID-Volumes herauszufinden, der Fehlertoleranz bietet und nur zwei Laufwerke verwendet.



Bevor ich Ihnen die Antwort zeige, möchte ich Ihnen zunächst einige Grundkenntnisse über das RAID-Array vorstellen, damit Sie besser verstehen, welche Art von RAID-Volumes Sie wirklich benötigen.

Über RAID

RAID, auch als Redundant Array of Inexpensive Disks bekannt, ist eine Datenspeichervirtualisierungstechnologie, die mehrere physische Festplattenkomponenten in einer logischen Einheit kombiniert, um Fehlertoleranz oder Leistungsverbesserung zu erzielen.



Aufgrund der unterschiedlichen Datenverteilungslayouts wie RAID 0, RAID 1 und RAID 5 gibt es unterschiedliche RAID-Level. Nicht alle RAID-Level bieten Fehlertoleranz. Unterschiedliche RAID-Levels können unterschiedliche Anforderungen an die Anzahl der Laufwerke stellen. Unterschiedliche RAID-Level bieten ein unterschiedliches Maß an Zuverlässigkeit und Leistung.

Und Sie können auch von Begriffen wie Hardware-RAID oder Software-RAID hören. Was bedeutet das? Hardware-RAID ist eine Form von RAID, bei der die Verarbeitung auf dem Motherboard oder einer separaten RAID-Karte / einem separaten RAID-Gehäuse erfolgt. Diese Art von RAID, die mithilfe eines speziellen Controllers implementiert werden kann, wird als Hardware-RAID bezeichnet.

Bei Software-RAID werden die Festplatten ohne RAID-Controller direkt mit dem Motherboard verbunden. Die RAID-Konfiguration kann mithilfe von Software im Betriebssystem erreicht werden. Dies wird als Software-RAID-Setup bezeichnet.



Wenn Sie mehr über Hardware-RAID und Software-RAID erfahren möchten, können Sie diesen Beitrag lesen, um weitere Informationen zu erhalten:

Welche RAID-Stufe bietet Fehlertoleranz und verwendet nur zwei Laufwerke

Im Allgemeinen gibt es 5 gängige RAID-Level: RAID 0 (Striping), RAID 1 (Spiegelung), RAID 5 (verteilte Parität), RAID 6 (doppelte Parität) und RAID 10 (RAID 1 + 0). Welche Art von RAID-Volume wird für die Fehlertoleranz verwendet und erfordert nur zwei Laufwerke? Lassen Sie uns nacheinander etwas über sie lernen und die Antwort herausfinden.

RAID 0: RAID 0 wird auch als 'Disk Striping' bezeichnet. RAID 0 verwendet mehrere Festplatten und schreibt Daten über diese, wodurch die Lese- / Schreibgeschwindigkeit der Daten verbessert wird. Ein RAID 0-Setup benötigt mindestens zwei Laufwerke. RAID 0 bietet jedoch keine Fehlertoleranz. Wenn ein Laufwerk in RAID 0 ausfällt, gehen die Daten auf allen anderen Laufwerken verloren.



RAID 1: RAID 1 wird auch als 'Festplattenspiegelung' bezeichnet. RAID 1 schreibt zwei Laufwerke gleichzeitig, und jedes Laufwerk ist ein genaues Duplikat des anderen. Wenn eine Festplatte ausfällt, können Sie Daten von einer anderen wiederherstellen. Es bietet also Fehlertoleranz und benötigt zwei Laufwerke für ein RAID 1-Setup.

RAID 5 : Für ein RAID 5-Setup sind drei oder mehr Festplatten erforderlich. Wie RAID 0 zerlegt RAID 5 Daten in kleine Teile und verteilt sie auf mehrere Laufwerke, um eine bessere Leistung zu erzielen. Der Unterschied zu RAID 0 besteht darin, dass RAID 5 in jedem Laufwerk Parität verwendet, um die Datensicherheit zu schützen. Wenn ein Laufwerk ausfällt, kann das Laufwerk ersetzt werden und die Daten werden mithilfe der Paritätsinformationen in anderen Laufwerken neu erstellt. RAID 5 hat also Fehlertoleranz.

RAID 6: RAID 6 benötigt mindestens 4 Laufwerke. Es ähnelt RAID 5, bietet jedoch mehr Zuverlässigkeit als RAID 5, da es einen Paritätsblock mehr als RAID 5 verwendet. RAID 6 wird häufig in Unternehmen verwendet. RAID 6 kann zwei gleichzeitig aussterbenden Laufwerken standhalten. Das heißt, wenn zwei Festplatten gleichzeitig ausfallen, haben Sie weiterhin Zugriff auf alle Daten und können die fehlerhaften Laufwerke ohne Datenverlust ersetzen.



RAID 10: RAID 10 wird auch als RAID 1 + 0 bezeichnet. Hierbei handelt es sich um eine Kombination aus RAID 1-Spiegelung und RAID 0-Striping, um Sicherheit und Leistung zu gewährleisten. Es sind mindestens 4 Festplatten- und Streifendaten über die gespiegelten Paare erforderlich, die die Geschwindigkeit von RAID 0 und die Fehlertoleranz von RAID 1 kombinieren, ohne den Paritätsblock auf der Festplatte zu verwenden.

Weitere Informationen zu RAID 6 und RAID 10 finden Sie in diesem Beitrag:

moderne kriegsabsturz pc

Fazit: Anhand der obigen Informationen können Sie erkennen, dass RAID 1, RAID 5, RAID 6 und RAID 10 alle Fehlertoleranz aufweisen, aber nur RAID 1 zwei Laufwerke benötigt. Welche Art von RAID-Volume wird für die Fehlertoleranz verwendet und erfordert nur zwei Laufwerke? Es ist RAID 1 .

RAID 1: Festplattenspiegelung

Wie oben erwähnt, wird die RAID 1-Stufe auch als Festplattenspiegelung oder gespiegeltes Volume bezeichnet, bei dem nur zwei Laufwerke verwendet werden. Dies macht sie für Privatanwender viel nützlicher als für Unternehmen oder andere Organisationen.

Tatsächlich können Sie RAID 1 mit mehr als zwei Laufwerken einrichten. Die meisten Hardware-RAID-Controller unterstützen diese Konfiguration möglicherweise nicht, aber einige Formen von Software-RAID ermöglichen dies möglicherweise.

Bei RAID 1-Arrays wird immer dann, wenn Sie einen Datentyp auf ein Laufwerk schreiben, derselbe Schreibbefehl an das andere Laufwerk gesendet, sodass jedes Laufwerk der perfekte Spiegel eines anderen Laufwerks ist. Aus diesem Grund wird RAID-1 auch als Spiegelvolumen bezeichnet.

Und wenn eine der Festplatten beschädigt wird oder ausfällt, gehen keine Daten verloren. Sie können einfach die ausgefallene Festplatte durch eine neue ersetzen und der alten Festplatte einen Spiegel hinzufügen. Die Daten auf dem RAID 1-Volume werden in keiner Weise beschädigt.

Die größten Nachteile von RAID 1 liegen in der Kapazität. Die effektive Speicherkapazität beträgt nur die Hälfte der gesamten Laufwerkskapazität, was ein wenig Platzverschwendung ist. Wenn Sie beispielsweise zwei 1-TB-Laufwerke in RAID 1 verwenden, um insgesamt 2 TB Speicher zu kombinieren, beträgt der effektive Speicherplatz nur 1 TB, da die Daten auf beiden Laufwerken gespiegelt werden. Der reale Speicherplatz, der zum Speichern von Daten verwendet werden kann, sollte also 1 TB betragen, die Hälfte der Gesamtkapazität.

RAID 1 ist eine gute Option für Heimanwender, um eine einfache Datensicherung durchzuführen. Für diese Benutzer besteht jedoch die größte Gefahr eines RAID 1-Arrays darin, dass beide Laufwerke gleichzeitig ausfallen, obwohl die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist. Aus diesem Grund möchten viele Geschäfts- und Unternehmensbenutzer ihre wertvollen Daten auf RAID 5, RAID 6, RAID 10 und anderen Arrays speichern, die mehrere Datenträger verwenden, um die Datensicherheit zu gewährleisten.

Fallout 4-Tastatur funktioniert nicht
Trinkgeld: Wenn Ihre Daten für Sie wirklich wichtig sind, sollten Sie immer eine zusätzliche Sicherung erstellen und diese rechtzeitig aktualisieren, um Datenverluste durch unerwartete Unfälle zu vermeiden.

So konfigurieren Sie RAID 1 (gespiegeltes Volume) in Windows 10

Welche Art von RAID-Volume wird für die Fehlertoleranz verwendet und erfordert nur zwei Laufwerke? Gemäß den obigen Informationen sollten Sie wissen, dass RAID 1 der genaue RAID-Level ist, der Fehlertoleranz bietet und nur zwei Laufwerke erfordert.

Und Sie können Software RAID 1 (Mirroring) so konfigurieren, dass Sie eine Festplattenfehlertoleranz erhalten, solange Sie über zwei dynamische Festplatten verfügen. Viele Heimanwender fragen: Wie konfiguriere ich RAID 1 in Windows 10?

Um Software-RAID 1 zu konfigurieren, müssen Sie nur zwei dynamische Festplatten und einen dynamischen Festplattenmanager vorbereiten, mit denen RAID 1 oder gespiegeltes Volume erstellt wird. Für den dynamischen Festplattenmanager empfehle ich hier den MiniTool Partition Wizard Pro Ultimate.

Der MiniTool-Partitionsassistent Pro Ultimate ist ein dynamischer All-in-One-Festplattenmanager, mit dem Sie RAID 1-Volumes unter Windows 10 problemlos erstellen und in der Größe ändern können. Außerdem können Benutzer einfache Volumes, gestreifte Volumes (RAID 0) und übergreifende Volumes auf Ihrer dynamischen Festplatte verwalten. Darüber hinaus unterstützt es auch dynamische Festplattenwiederherstellung Dies ist eine gute Wahl für Leute, die viel Wert auf die Datensicherheit legen.

Wenn Sie RAID 1-Volume Windows 10 mit dem MiniTool Partition Wizard Pro Ultimate erstellen möchten, können Sie die folgenden Schritte ausführen.

Trinkgeld: Bevor Sie die folgenden Schritte ausführen, um RAID 1 zu konfigurieren, gehen Sie bitte vor Konvertieren der Basisfestplatte in eine dynamische Festplatte zuerst. Außerdem wird nicht empfohlen, die Systemfestplatte in eine dynamische Festplatte zu konvertieren. Sie können zwei Datenfestplatten verwenden, um RAID 1 zu konfigurieren.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu erfahren, wie Sie RAID 1 jetzt in Windows 10 einrichten.

Schritt 1. Holen Sie sich den MiniTool Partition Wizard Pro Ultimate, indem Sie auf die folgende Schaltfläche klicken. Installieren Sie es auf Ihrem PC und starten Sie es, um die Hauptschnittstelle zu erhalten.

Kaufe jetzt

Schritt 2. Wählen Sie den nicht zugewiesenen Speicherplatz auf der dynamischen Festplatte aus und wählen Sie Volume erstellen über das Kontextmenü oder das linke Aktionsfeld.

Wählen Sie Volume erstellen

Schritt 3. Anschließend werden alle unterstützten Volume-Typen im Popup-Fenster aufgelistet. Wählen Gespiegelt und klicken Sie auf Nächster Klicken Sie auf die Schaltfläche, um ein RAID 1-Volume zu erstellen.

Wählen Sie

Schritt 4. Drücke den Hinzufügen Klicken Sie auf die Schaltfläche, um die beiden dynamischen Datenträger hinzuzufügen, auf denen das gespiegelte Volume erstellt werden soll.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen

Schritt 5. Klicken Sie nach Auswahl der Datenträger auf Nächster Taste, um fortzufahren.

Weiter klicken

Schritt 6. Hier können Sie die Datenträgerbezeichnung, das Dateisystem, den Treiberbuchstaben, die Clustergröße und die Datenträgergröße sowie den Datenträgerspeicherort für das neu erstellte Datenträger festlegen. Zum Schluss klicken Sie auf Fertig Taste.

Stellen Sie die relevanten Parameter ein

Schritt 7. Anschließend können Sie eine Vorschau des neu erstellten RAID 1-Volumes auf Ihrer Festplatte anzeigen. Sie müssen auf klicken Anwenden Schaltfläche, um die Änderung zu ermöglichen.

Klicken Sie auf Übernehmen

Jetzt sollten Sie wissen, wie Sie RAID 1 Windows 10 erstellen. Wenn Sie Hardware-RAID-Arrays verwalten möchten, können Sie außerdem den MiniTool-Partitionsassistenten des RAID-Partitionsmanagers entsprechend Ihren Anforderungen verwenden.

Computer auf Windows mit früherem Datum zurücksetzen 10

Ich habe RAID 1-Volumes erfolgreich mit dem MiniTool Partition Wizard Pro Ultimate konfiguriert. Ich möchte diesen Beitrag mit weiteren Freunden teilen, die nicht wissen, wie RAID 1 (gespiegeltes Volume) in Windows 10 konfiguriert wird. Klicken Sie hier, um zu twittern

Endeffekt

Welche Art von RAID-Volume wird für die Fehlertoleranz verwendet und erfordert nur zwei Laufwerke? Jetzt sollten Sie die Antwort auf diese Frage kennen. Wenn Sie unterschiedliche Meinungen haben, zögern Sie bitte nicht, diese mit uns zu teilen.

Wenn Sie Fragen zum Einrichten von RAID 1 in Windows 10 mit dem MiniTool Partition Wizard Pro Ultimate haben, können Sie in der folgenden Kommentarzone eine Nachricht hinterlassen, die wir so schnell wie möglich beantworten. Wenn Sie Hilfe bei der Verwendung der MiniTool-Software benötigen, können Sie uns über kontaktieren [E-Mail geschützt] .