Die Windows-Datenträgerbereinigung wird jetzt durch Windows 10-Speicher ersetzt

'Nichts ist dauerhaft als Veränderung'

Elbert Hubbard

Die Datenträgerbereinigung gibt es seit vielen Jahren (seit Windows 98) und hilft Windows-Benutzern, wertvollen Speicherplatz zurückzugewinnen, indem heruntergeladene Programmdateien, temporäre Internetdateien, Miniaturansichten und Systemdateien gelöscht werden. Obwohl sich das betreffende Dienstprogramm als äußerst wertvolles Wartungstool erwiesen hat, wird es jetzt zugunsten von Windows 10 Storage abgelehnt.





Keine Panik: Die Datenträgerbereinigung ist aus Kompatibilitätsgründen immer noch verfügbar, sodass Sie sie vorerst weiter verwenden können. Aber die Sache ist, ob Sie es mögen oder nicht, es wird ziemlich bald entfernt (wahrscheinlich im nächsten Frühjahr). Die Unterstützung für die Datenträgerbereinigung wird schrittweise eingestellt, und das Tool kann durch zukünftige Updates beschädigt werden. Daher fordert Microsoft seine Kunden dringend auf, auf Windows 10 Storage umzusteigen.

IME ist deaktiviert Japanisch Windows 10

Nun ist es natürlich an der Zeit herauszufinden, was Windows 10 Storage ist und wie Sie es nutzen können. Im Folgenden finden Sie die Antworten auf die beiden häufigsten Fragen, die Benutzer zu der angezeigten Funktion stellen.

'Was ist Windows 10-Speicher?'

Wir glauben, dass Sie zu gut wissen, dass nicht genügend Speicherplatz auf der Festplatte Ihres Computers eine große Bedrohung für das Wohlbefinden Ihres Geräts darstellt. Zum Beispiel kann Ihr System unerträglich langsam werden oder nicht mehr so ​​funktionieren, wie es soll. Darüber hinaus haben Sie möglicherweise nicht genügend Platz, um wichtige Programme auf Ihrem Computer zu installieren oder wichtige Dateien darauf zu speichern. Alles in allem ist es nur natürlich, dass Microsoft sich um Windows 10-Benutzer kümmert, indem es eine Spitzentechnologie einführt, mit der wertvolle Gigabyte zurückgewonnen werden können - genau das ist die Windows 10-Speicherfunktionalität.



Als Ersatz für die Datenträgerbereinigung enthält Windows 10 Storage alle Funktionen seines Vorgängers. Außerdem können Sie Storage Sense, das Teil von Windows 10 Storage ist, so konfigurieren, dass automatisch nicht benötigte Dateien gelöscht werden, einschließlich Ihrer Löschvorgänge im Papierkorb und temporärer Dateien, wenn auf Ihrem PC nicht mehr genügend Speicherplatz vorhanden ist. Darüber hinaus kann Storage Sense lokale Dateien, die Sie in den letzten 30 Tagen (dies ist der Standardzeitraum) nicht verwendet haben, aus dem OneDrive-Ordner in die Microsoft-Cloud migrieren. Sie werden online gespeichert und Sie können über ihre Verknüpfungen im OneDrive-Ordner auf Ihrem PC auf sie zugreifen. Dieser Vorgang wird als 'Dehydration' bezeichnet, was für diese Funktion ein ziemlich seltsamer Name ist, wenn Sie mich fragen.

'Wie verwende ich Windows 10-Speicher?'

Die Verwendung von Windows 10 Storage erfordert nicht viel Geschick oder Wissen - alle Schritte, die Sie ausführen sollten, sind eher intuitiv. Um die platzsparende Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie jedoch ein Insider im Fast-Ring sein oder einen Computer besitzen, auf dem der neueste Preview-Build ausgeführt wird. Andernfalls müssen Sie warten, bis Ihr Betriebssystem die erforderlichen Updates erhält.

wow Addons werden nicht angezeigt

Sie können auf Windows 10 Storage zugreifen, indem Sie die App Einstellungen öffnen, auf System klicken und Speicher öffnen. Dort finden Sie, was sich auf Ihrem Festplattenspeicher befindet und wie Sie Ihre Festplatte entlasten können. Die Liste der Optionen, die bei der Freigabe von Speicherplatz berücksichtigt werden müssen, umfasst unter anderem temporäre Dateien, Apps und Funktionen, Bilder und E-Mails. Beachten Sie auch, dass Microsoft der Funktion den letzten Schliff gibt, sodass zukünftige Updates möglicherweise mehr Möglichkeiten zur Bereinigung und Optimierung der Festplatte bieten.



Das einzige Problem ist, dass bisher niemand genau weiß, wann die neueste Version von Windows 10 Storage für jeden Win 10-Benutzer verfügbar sein wird. Seien Sie also geduldig und warten Sie, bis die Funktion verfügbar ist. Wenn Ihnen der Speicherplatz auf Ihrem Computer ausgeht, können Sie vorerst dedizierte Tools verwenden, um die Leistung Ihres PCs zu verbessern und Ihre Festplatte zu entlasten. Zu diesen Optionen gehört BoostSpeed, ein Softwareprogramm, mit dem alle Arten von Müll und unnötigen Dingen aus Ihrem System entfernt werden können. Darüber hinaus optimiert das Tool Ihre PC-Einstellungen und automatisiert die Systemwartung, damit Ihr Betriebssystem die bestmögliche Leistung erbringt.

Wie können Sie Speicherplatz auf Ihrem PC freigeben?

Teilen Sie Ihre Methode in den Kommentaren unten!